Freitag, 21. Mai 2021

Corona-Lockerungen: Doppel und Mixed wieder möglich

Die Bundesnotbremse ist aufgrund niedriger Inzidenzwerte in Berlin ausgesetzt, so dass Doppel und Mannschaftstraining nach der neuen Infektionsschutzverordnung ab sofort wieder möglich sind.

Personen aus maximal zwei Haushalten dürfen ohne Test gegeneinander Doppel oder Mixed spielen, für alle anderen Paarungen (> 14 Jahre) muss jeweils ein max. 24 Stunden alter, negativer Antigen-Test vorliegen. Dies gilt auch für das Gruppentraining bei den Trainern.

Gültig sind die Tests von offiziellen Testzentren/Teststationen („kostenloser Bürgertest“) sowie zertifizierte Selbsttests, die im Vier-Augen-Prinzip durchgeführt wurden (Dokumentation über dieses Formular).

Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit. Alle Spieler*innen müssen ihre Impfpässe/-ausweise sowie Testnachweise ständig bei sich tragen und auf Verlangen vorzeigen. Der Vorstand kontrolliert stichprobenhaft und ahndet Verstöße konsequent.

Die Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen, der Aufenthalt auf der Anlage ist für alle Personen (Zuschauer, Eltern, Wartende) außerhalb des Spielbetriebs weiterhin nicht erlaubt.



Freitag, 7. Mai 2021

Plätze ab sofort für Punktspiele freigegeben

Bisher mussten sich alle noch ein wenig zurückhalten, aber ab sofort können die Plätze ganz normal auch im Matchmodus genutzt werden. Der Vorstand bittet alle Mitglieder trotzdem darum, nach dem Spielen eine angemessene Wiederherstellung vorzunehmen, insbesondere wenn Schäden (Löcher oder tiefe Furchen) erkennbar sind.

Bei plötzlich einsetzendem Regen müssen die Plätze vor dem Verlassen mindestens noch einmal (schnell) abgezogen werden. Danke!



Samstag, 24. April 2021

Aktuelles Hygiene- und Schutzkonzept vom 24. April 2021

Hygienemaßnahmen

  • Vor dem Tennisspielen bitte die Hände waschen. In den Toiletten sind ausreichend Seife und Papierhandtücher vorhanden.
  • Die allgemein bekannten Hygieneregeln (Husten- und Niesetikette etc.) sind unbedingt einzuhalten.

    Platzbuchung und Spielregelung
  • Die Platzbuchung für alle Plätze erfolgt ausschließlich von zuhause über das elektronische Platzbuchungssystem „eBuSy“ (https://tc-wilmersdorf.ebusy.de).
  • Für Fragen im Zusammenhang mit eBuSy steht unser Sportwart Volker Meinhard per E-Mail unter sportwart@tc-wilmersdorf.de zur Verfügung.
  • Es können sowohl Einzel als auch Doppel/Mixed gespielt werden, letztere aber nur mit Angehörigen des eigenen Hausstands. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Gastspiele dürfen stattfinden.
  • Die Plätze sind 5 Minuten vor Ende der Stunde für die nachfolgenden Spieler/innen vorzubereiten, um eine pünktliche Übergabe zu gewährleisten. Spielt anschließend niemand, muss eine neue Buchung über eBuSy (z.B. über Handy) erfolgen, damit die Platzbelegung nachvollzogen werden kann.

    Training

  • Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahrs dürfen im Freien in Gruppen von maximal 5 Kindern ohne Kontakt trainieren unter Anleitung einer Betreuungsperson (Übungsleitende*r oder Trainer*in).
  • Die maximale Anzahl der Trainierenden legen der/die Trainer/in jeweils in Absprache mit dem Vorstand gem. der gültigen Infektionsschutzverordnung fest.

    Zutritt
  • Es ist unbedingt ein Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen einzuhalten. Körperkontakt ist zu vermeiden!
  • Eltern und andere Zuschauende sind dazu angehalten, die Sportanlagen während der Nutzungszeiten ausdrücklich nicht zu betreten.
  • Die Ökolaube ist geöffnet, Stühle und Bänke dürfen genutzt werden.
  • Bei Infektionsanzeichen (trockener Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur, Gliederschmerzen etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.
  • Die Duschen und Umkleideräume bleiben geschlossen.


    Corona-Beauftragte


    Der/die Trainer/in, der Platzwart und die Vorstandsmitglieder sind die Corona-Beauftragten des Vereins. Zuwiderhandlungen gegen die Corona-Regeln werden im Interesse aller Mitglieder konsequent geahndet und ziehen entweder ein zeitlich befristetes Spielverbot oder den Vereinsausschluss nach sich.


Mittwoch, 21. April 2021

Es geht los – Platzeröffnung am nächsten Samstag

Endlich mal gute Nachrichten: Nachdem sich das Wetter zuletzt an die kalendarische Jahreszeit gehalten hatte, steht dem Beginn der Freiluftsaison nun nichts mehr im Wege. Ab Samstag, 24. April, ist die Platzanlage wieder geöffnet, zunächst allerdings nur auf den Plätzen 4, 5 und 6.

Ab Montag, 26. April, stehen dann auch die restlichen Plätze 1-3 zur Verfügung. Das Buchungssystem eBuSy ist darauf eingestellt.

Die Plätze sind noch recht weich, Punktspiele sind nicht möglich. Der Vorstand bittet deshalb alle Mitglieder darum, in den ersten Tagen mit lockerem Bälleschlagen zu beginnen. Unser Platzwart Andrej wird uns signalisieren, ab wann Matches durchgeführt werden können.

Sobald wir die Regelungen des neuen Infektionsschutzgesetzes kennen, werden wir das aktualisierte TCW-Hygieneschutzkonzept per Rundmail und Aushang bekannt geben. Diese betreffen auch das Jugend- und Erwachsenentraining, weil hier die Zahlen der erlaubten Teilnehmer*innen voneinander abweichen können.



Dienstag, 16. März 2021

Pandemie: Verschiebung der Mitgliederversammlung unausweichlich

Die Satzung des TCW sieht vor, dass die Hauptversammlung als wichtigste Mitgliederversammlung „im 1.Quartal des Kalenderjahres durchgeführt werden (sollte)“ (gem. § 8 Abs. 2). Wie jede/r weiß, kann eine Veranstaltung dieser Größe unter den derzeitigen Pandemiebedingungen nicht stattfinden, so dass der Vorstand abwarten wird, bis das Infektionsgeschehen abflaut und die entsprechenden Schutzverordnungen des Berliner Senats wieder mehr soziale Kontakte erlauben.

Die Einladung zur Hauptversammlung erfolgt mit einer vierwöchigen Frist. Deshalb kann es aus der derzeitigen Perspektive mit steigenden Inzidenz- und Infektionszahlen durchaus länger dauern, bis die Einladung wirklich ausgesprochen werden kann. Wir bitte alle Mitglieder um Geduld und Verständnis.