Achtung: Verschiebung der TCW-Hauptversammlung wegen Corona-Ausbruch!

Der Vorstand hat nach Würdigung der Empfehlungen des Landessportbundes Berlin (LSB) sowie des Robert-Koch-Institutes (RKI) zum Umgang mit kleineren Veranstaltungen entschieden, die für den 24. März im Casino geplante Hauptversammlung zu verschieben.

Wir halten die Infektionsgefahr für unsere Mitglieder insgesamt für zu hoch, zumal in unserem Fall einige Risikokriterien erfüllt sind, die eine Absage ohnehin nahegelegt hätten. Dazu gehören die Raumgröße und der Abstand der Anwesenden zueinander, die Zahl und das Alter der zu erwartenden Teilnehmer (Risikogruppe ab Ü60!) sowie die Belüftungssituation.

Für uns steht die Gesundheit unserer Mitglieder und ihrer Verwandten an erster Stelle, und wir wollen gemeinsam einen Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten. Daher glauben wir, mit der Absage die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Einen Ersatztermin sowie ggf. Auswirkungen auf die Saisoneröffnung am 25. April werden wir rechtzeitig bekannt geben.
Parallel haben wir in einem weiteren Homepage-Artikel Hinweise veröffentlicht, wie wir uns in dieser Ausnahmesituation auf der Platzanlage, in der Halle oder im Casino verhalten sollten. Ein Aushang am Schwarzen Brett sowie elektronische Mitgliederinformationen runden unser Angebot ab.

Wir danken euch sehr für euer Verständnis und hoffen, dass ihr alle gesund bleibt.

Euer Vorstand