Aktuelles Hygiene- und Schutzkonzept vom 24. April 2021

Hygienemaßnahmen

  • Vor dem Tennisspielen bitte die Hände waschen. In den Toiletten sind ausreichend Seife und Papierhandtücher vorhanden.
  • Die allgemein bekannten Hygieneregeln (Husten- und Niesetikette etc.) sind unbedingt einzuhalten.

    Platzbuchung und Spielregelung
  • Die Platzbuchung für alle Plätze erfolgt ausschließlich von zuhause über das elektronische Platzbuchungssystem „eBuSy“ (https://tc-wilmersdorf.ebusy.de).
  • Für Fragen im Zusammenhang mit eBuSy steht unser Sportwart Volker Meinhard per E-Mail unter sportwart@tc-wilmersdorf.de zur Verfügung.
  • Es können sowohl Einzel als auch Doppel/Mixed gespielt werden, letztere aber nur mit Angehörigen des eigenen Hausstands. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Gastspiele dürfen stattfinden.
  • Die Plätze sind 5 Minuten vor Ende der Stunde für die nachfolgenden Spieler/innen vorzubereiten, um eine pünktliche Übergabe zu gewährleisten. Spielt anschließend niemand, muss eine neue Buchung über eBuSy (z.B. über Handy) erfolgen, damit die Platzbelegung nachvollzogen werden kann.

    Training

  • Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahrs dürfen im Freien in Gruppen von maximal 5 Kindern ohne Kontakt trainieren unter Anleitung einer Betreuungsperson (Übungsleitende*r oder Trainer*in).
  • Die maximale Anzahl der Trainierenden legen der/die Trainer/in jeweils in Absprache mit dem Vorstand gem. der gültigen Infektionsschutzverordnung fest.

    Zutritt
  • Es ist unbedingt ein Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen einzuhalten. Körperkontakt ist zu vermeiden!
  • Eltern und andere Zuschauende sind dazu angehalten, die Sportanlagen während der Nutzungszeiten ausdrücklich nicht zu betreten.
  • Die Ökolaube ist geöffnet, Stühle und Bänke dürfen genutzt werden.
  • Bei Infektionsanzeichen (trockener Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur, Gliederschmerzen etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.
  • Die Duschen und Umkleideräume bleiben geschlossen.


    Corona-Beauftragte


    Der/die Trainer/in, der Platzwart und die Vorstandsmitglieder sind die Corona-Beauftragten des Vereins. Zuwiderhandlungen gegen die Corona-Regeln werden im Interesse aller Mitglieder konsequent geahndet und ziehen entweder ein zeitlich befristetes Spielverbot oder den Vereinsausschluss nach sich.