Corona: Tennishalle geschlossen

Der Berliner Senat hat am 14. März eine „Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus in Berlin“ erlassen, die nicht nur Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern verbietet, sondern auch vorsieht, dass der Betrieb von privaten und öffentlichen Sportanlagen bis zum 19. April eingestellt werden muss.

Unsere Tennishalle bleibt daher mindestens bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen.

Das Training in jedweder Form ist untersagt, auch alle gebuchten Einzel- oder Mannschaftsstunden verfallen.

Wir bitten Euch um dringende Beachtung dieser Verordnung. Der Vorstand behält sich vor, Vereinsmitglieder im Fall der Zuwiderhandlung auszuschließen.