Corona-Update: Nur noch Einzel erlaubt

Die „10. Verordnung zur Änderung der SARS-CoV2-Infektionsschutzverordnung“ sieht für den Sport vor, dass dieser „nur alleine oder mit einer anderen Person kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen“ erfolgen darf (§ 5 (7).

Deshalb halten wir in Abstimmung mit dem TVBB die Halle geöffnet, ab dem 2. November dürfen jedoch nur noch Einzel gespielt werden. Diese Regelung wird auf die Freiplätze ausgeweitet. Die Abstandsgebote sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Halle (außer bei der Sportausübung selbst) gelten natürlich weiter.

Die Umkleideräume sowie die Dusche werden in Absprache mit dem BSC vorerst wieder geschlossen. Schläger, Bälle etc. dürfen aus den Spinden genommen werden, nur das Umziehen/Duschen ist verboten.

Bitte befolgt die o.g. Regeln, damit der Spielbetrieb nicht gefährdet wird. Mögliche Änderungen der Verordnungslage werden wir umgehend mitteilen.