Traditionelles Nachtturnier verschoben

Das normalerweise Ende Januar von TCW und BSC ausgerichtete Nachtturnier wird wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen und der extrem hohen Sieben-Tage-Inzidenz auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Die Vorstände der beiden Vereine sind sich einig, dass einerseits der Kontrollaufwand hinsichtlich des individuellen Impfstatus sowie andererseits das Risiko von Infektionen momentan jeweils zu hoch sind.

Das bei Mitgliedern aller Altersklassen sehr beliebte Turnier soll möglichst bald nachgeholt und ggf. auch mit anderen interaktiven Elementen außerhalb des reinen Turniergeschehens verbunden werden. Das setzt aber ein wesentlich entspannteres Infektionsgeschehen voraus. Die Vorstände werden ihre Mitglieder dazu auf dem Laufenden halten.